Schwarzes Brett

Wir als Fachschaft bekommen sehr viele Einladungen und Teilnahmen zu Messen, Veranstaltungen, Workshops, interessante Studien, Stipendien und noch vieles mehr. Diese geben euch sehr viele Möglichkeiten euch neben dem Studium weiterzuentwickeln und viele neue Einblicke zu gewinnen. Klicke einfach mal durch die verschiedenen Angebote durch!

Psychologischen Beratung der Zentralen Studienberatung - Ukraine

Da die Psychologischen Beratung der Zentralen Studienberatung bereits einige Gesprächsanfragen aufgrund des Kriegsgeschehens hatten, möchten Sie vor allem die ukrainischen Studierenden unserer Hochschule mit dem Angebot einer offenen Gesprächsgruppe unterstützen!

Weitere Informationen hier!

DAAD Stipendienprogramme für internationale Studierende und Promovierende

Jetzt bewerben: DAAD Stipendien für internationale Studierende

DAAD und @rwthinternationaloffice bieten zwei Stipendien für internationale Studierende an. Die nächste Bewerbungsphase beginnt am 01.05.2022.

1. Studienabschluss-Stipendium für internationale Studierende und Promovierende: ein Stipendium für internationale Studierende und Promovierende, die sich in der Endphase ihres Studiums befinden, gute akademische Leistung nachweisen und sich aufgrund ihrer akademischen Aufgaben (Bachelor- oder Masterarbeit) in finanziellen Schwierigkeiten befinden.

2. Stipendium für besonders engagierte internationale Studierende: wird an internationale Studierende vergeben, die sich neben ihren guten akademischen Leistungen auch durch ein herausragendes Engagement im internationalen Kontext der Hochschule auszeichnen. Engagement im internationalen Kontext wäre beispielsweise die Betreuung internationaler Studierender als Buddy im BeBuddy Programm oder Engagement in studentischen Initiativen.

Weitere Informationen über die Zulassungskriterien und den Bewerbungsprozess finden Sie auf den folgenden Webseiten:

www.rwth-aachen.de/stipendium-engagierte

www.rwth-aachen.de/studienabschluss-stipendium

Bei Fragen zu diesen Stipendien können Sie sich an Frau Tamara Weber wenden: tamara.weber@zhv.rwth-aachen.de

Frau Weber wird auch eine wöchentliche Sprechstunde für Stipendienbewerber jeden Donnerstag im Mai von 15 bis 17 Uhr im Humboldt-Haus anbieten.

Apply now: DAAD Scholarships for international students

DAAD and @rwthinternationaloffice are offering two scholarships for international students. The next application period starts on May 1, 2022.

1. Scholarship for Completing Studies for Students and Doctoral Candidates: a scholarship for international students and doctoral candidates who are currently in their final period of their studies with good academic performance and who are facing financial hardships due to their academic obligations (bachelor or master thesis).

2. Scholarship for Particularly Involved International Students: awarded to international students who, in addition to their good academic performance, are characterized through outstanding extracurricular work in the international context of the university. Involvement in an international context can include, for example, mentoring international students as a buddy or involvement in student initiatives.

For further details on eligibility and the application process, please visit the following websites:

www.rwth-aachen.de/stipendium-engagierte

www.rwth-aachen.de/studienabschluss-stipendium

If you have any questions regarding these scholarships, you can contact Ms. Tamara Weber at: tamara.weber@zhv.rwth-aachen.de

Ms. Weber will also offer a weekly consultation for scholarship applicants every Thursday in May from 3-5pm in Humboldt-Haus or on phone.

SWITCH Studienabbruch als Chance

SWITCH Studienabbruch als Chance

mit Switch – dem Netzwerk für Ausbildungsstellen nach dem Studienabbruch

Du verzweifelst an Deinem Studium und wünschst dir einen Ausweg?

Als Studienabbrecher*in hast Du durch Dein Abitur mit dem Vorwissen aus dem Studium einen großen Vorteil.  Wir unterstützen dich bei Deinem Bewerbungen und finden mit dir einen passenden Ausbildungsplatz in einem Unternehmen aus unserem vielfältigen Firmenpool.

www.aachen.de/switch

Umfrage zur Corona-Krise der Uniklinik RWTH Aachen

Liebe Studierenden,

überall in Deutschland werden immer neue Maßnahmen beschlossen oder zurückgenommen, die mal strenger, mal lockerer sind. Die Corona-Krise hat uns alle vor eine völlig neue Situation gestellt, die zwar viel gemeinsame Zeit mit unseren Mitbewohnern, Partner(innen) oder Familien bedeutet, aber auch eine besondere Herausforderung in vielerlei Hinsicht darstellt. Wir möchten untersuchen, wie Menschen mit den Einschränkungen und Regularien durch die Corona-Krise umgehen und welche Auswirkungen diese Einschränkungen auf die Beziehungen, die Kommunikation und die Stimmung haben.

Die Studie wird vollständig anonym durchgeführt (Ihre Antworten können nicht mit Ihnen in Verbindung gebracht werden), wurde der Ethik-Kommission der Medizinischen Fakultät der RWTH Aachen vorgelegt und entspricht der DSGVO.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns helfen herauszufinden, wie sich das die Corona-Krise auf das soziale Miteinander, die Kommunikation zwischen Singles, Paaren und Familien und die Stabilität unserer Beziehungen auswirkt. Die Teilnahme dauert etwa 20 Minuten, nach Abschluss der Studie verlosen wir unter allen Teilnehmern ein Gutschein á 50 € für Amazon!

Sie erreichen die Umfrage hierhttps://www.soscisurvey.de/stayingathome2/

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unsere Untersuchung unterstützen würden!

Bleiben Sie gesund!

Viele Grüße

Peter Kaleta

_______________________________________________
Peter Kaleta M.Sc.
Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Tel.: 0241 80-35744
pkaleta@ukaachen.de

cid:image001.png@01D466EA.359A6BC0

Einladung zum 25. Karrieretag Familienunternehmen

Liebe Fachschaft,

gerne möchten wir Euch einladen, mit den InhaberInnen und Top-EntscheiderInnen Deutschlands führender Familienunternehmen wie Bahlsen, HARIBO und Hilti über individuelle Karriereperspektiven zu sprechen. Die Chance dazu bekommt Ihr auf unserem 25. Karrieretag Familienunternehmen bei GOLDBECK.

GOLDBECK 20. Mai 2022
GOLDBECK GmbH in Bielefeld
Bewerbungsschluss: 11. April 2022
Der „Karrieretag Familienunternehmen“ ist eine gemeinsame Initiative führender Familienunternehmen, des Entrepreneurs Club und der Stiftung Familienunternehmen. Schirmherr ist der Bundeswirtschaftsminister.

Familienunternehmen weisen in der Regel deutlich flachere Hierarchiestrukturen auf und zeichnen sich durch eine stärker ausgeprägte Corporate Social Responsibility aus. Ihr als MitarbeiterInnen habt somit die Möglichkeit durch Eigeninitiative einen nachhaltigen Wertbeitrag leisten zu können.

Anbei findet Ihr das Plakat als PDF sowie einen passenden Einladungstext. Falls Ihr das Plakat aufhängen und/oder Flyer auslegen wollt, können wir Euch diese gerne per Post schicken. Bewerbungsschluss ist der 11. April 2022. Die Plätze sind begrenzt.

Weitere Informationen und Bewerbung auf:
www.karrieretag-familienunternehmen.de

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen und ein persönliches Kennenlernen!

Herzliche Grüße

Katharina

Katharina Regler
Karrieretag Familienunternehmen

Der Entrepreneurs Club e.K.
Ismaninger Straße 113
81675 München
Deutschland

Telefon +49 (0)89 4161465-50
Telefax +49 (0)89 4161465-99
katharina.regler@entrepreneursclub.eu
www.karrieretag-familienunternehmen.de

Studie am IWM Tübingen - mögliche Weiterverbreitung

Teilnehmende für Online-Studie gesucht: 10 € und Gutscheine

Wie suchen Teilnehmende für eine Online-Studie zum Thema „Videospiele und kognitive Leistungen“:

Jede*r, egal ob Videospiel-Profi, Gelegenheitsspieler oder Nichtspieler, ist herzlich zur Teilnahme eingeladen!

Vergütung: 10 € per Überweisung und zusätzlich Chance auf einen Gutschein (verlost werden Gutscheine im Wert von 10 x 100 € und 20 x 50 €)

Über nachfolgenden Link kannst du an der Studie teilnehmen: https://www.soscisurvey.de/studyvkl/

(Kopiere den Link bitte in die Adresszeile deines Browsers und bearbeite die Studie am Laptop/PC und nicht am Smartphone)

So ist der Ablauf:

– 10 h Stunden Spielzeit eines Videospiels (aufteilbar auf mehrere Tage). Das Videospiel wird direkt im Browser angezeigt und gespielt.

– 2 x 0,5 h Tests bearbeiten (je 1 x vor und nach der Spielzeit)

So setzt sich die Aufwandsentschädigung zusammen:

– Die beiden Testungen werden mit jeweils 5 € per Überweisung vergütet (zusammen also 10 €)

– Nach Beendigung der Spielzeit kann an einer Gutscheinverlosung teilgenommen werden. Verlost werden dabei Gutscheine im Wert von 10 x 100 € und 20 x 50 € (Versuchsteilnehmer können wählen zwischen entweder „Amazon-Gutschein“ oder „Tübinger Einkaufsgutschein“)

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme! Für Fragen stehen wir gern zur Verfügung!

Projektverantwortlicher:

Dr. Frank Papenmeier

Universität Tübingen

Schleichstr. 4

72076 Tübingen

Telefon: 070712975610

Neues Forschungspraktikumsprogramm in Kanada

Gerne würde ich Sie auf ein vom International Office der RWTH im letzten Jahr neu konzipiertes Programm aufmerksam machen.

Mit dem National Research Council Kanada und MITACS existiert seit letztem Jahr ein „Research Internship Program“, welches Studierenden der RWTH im Master sowie Doktorand*innen ermöglicht, 6-12monatige Forschungspraktika an kanadischen Hochschulen in Kooperation mit dem National Research Council durchzuführen. Die Forschungspraktika sind mit bis zu 18.000 CAD dotiert und es stehen 20-25 Plätze pro Jahr zur Verfügung. Weitere Details finden Sie hier. Das Programm steht prinzipiell allen technik- und naturwissenschaftlichen Fachbereichen offen, weitere Informationen hierzu finden sich auf der Webseite. Des Weiteren existiert auch die Möglichkeit in Zusammenarbeit mit interessierten Instituten der RWTH direkt neue Projekte zu generieren.

Weitere Informationen hier! 

Bei Fragen stehe ich jederzeit zu Ihrer Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Daniel Holder

Dr. Daniel Holder

Stellvertretender Abteilungsleiter

Strategie Amerika & Australien

Abteilung 2.4 Internationale Strategie

Dezernat 2.0 – Internationale Hochschulbeziehungen

RWTH Aachen University

Templergraben 57

52062 Aachen

Tel: +49 241 80-90695

Fax: +49 241 80-92661

Daniel.Holder@zhv.rwth-aachen.de

www.rwth-aachen.de/internationales

Invitation to International Space Science and Scientific Payload Competition für Bachelor und Master Studierende von RWTH Partneruni Beijing

Download Anmeldung:

https://fsmb.rwth-aachen.de/wp-content/uploads/2022/04/Appendix-1.-Registration-Form-1.docx

Download Information:

https://fsmb.rwth-aachen.de/wp-content/uploads/2022/04/Notice-on-ISSSP.pdf

First Generation Aachen e.V

Wir sind First Generation Aachen e.V. eine bunte Gruppe aus Studierenden, die sich für mehr Chancengleichheit engagiert, indem wir sogenannte First Generation Studierende unterstützen. Damit sind Studierende aus Familien ohne akademischen Hintergrund gemeint. Bei uns ist aber jede*r willkommen, First Gen oder nicht. Wichtig ist nur unser gemeinsames Ziel: Gleiche Chancen für alle!

Du möchtest uns besser kennenlernen und mehr über unser Angebot mit unter anderem kostenlosen und zertifizierten Workshops erfahren? Dann fülle das Kontaktformular auf der Webseite aus und komm zum nächsten Infoabend vorbei! Wir freuen uns auf dich!

Homepage: firstgen.de
Instagram: @firstgen.ac
LinkedIn: First Generation Aachen e.V.
E-Mail: team@firstgen.de

Unterstützung Bachelorthesis

Sehr geehrte Fachschaft Maschinenbau,
im Rahmen meiner Bachelorthesis im Fach Soziologie führe ich ein
mehrfaktorielles Vignettenexperiment durch. Meine Zielpopulation sind
Studierende, die an deutschen Hochschulen eingeschrieben sind. Um eine
repräsentative Zahl an Befragungen zu generieren, benötige ich vor
allem noch einige männliche Probanden, die an meiner Untersuchung
teilnehmen.
Ich wende mich mit der Bitte an Sie, den unten beigefügten Link an
Studierende Ihres Studienganges weiterzuleiten, um meine
Forschungsarbeit zu unterstützen. Die Teilnahme dauert nur zehn
Minuten und ist selbstverständlich vollkommen anonym.
Ich bedanke mich herzlich für Ihre Hilfe.
MfG Sebastian Dorfmüller

Studenten bilden Schüler e.V.

Folieninhalt hier eingeben

ExAcT-Angebote für Studierende

ExAcT bietet verschiedene Schulungen für Studierende der RWTH an. Die nächsten anstehenden Themen sind:

  • Feedback – Kommuniziert = Angekommen?“: am 04.05. von 9:00 bis 12:30 Uhr
  • Lernen lernen“: Das Seminar ist aufgeteilt auf 3 Teil-Termine: 30.05., 13.06. und 20.06. jeweils von 9:00 bis 11:00 Uhr

Die Anmeldung ist unkompliziert über die Veranstaltungsdatenbank möglich.

Wir würden uns freuen, wenn Sie die Angebote unter den Studierenden bekannt machen würden. Vielen Dank!

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Viele Grüße

Laura Wittkopp

Laura Wittkopp, M.A. RWTH

Abtl. ExAcT und Mentoring

Center für Lehr- und Lernservices

RWTH Aachen University

Kackertstraße 9

52072 Aachen

Tel: 0241-80 92679

Mail: wittkopp@exact.rwth-aachen.de

29.10.2022, Workshop: Zielsetzung und Potentialentfaltung (Präsenzworkshop im Chico Mendes)

Zum Ende des ersten Studienjahrs stellen sich viele Studierende die Frage, ob das Studium tatsächlich ihren Stärken entspricht und wie sie die weiteren Module gestalten bzw. welche Schwerpunkte sie setzten wollen. In diesem Workshop soll den Teilnehmenden Hilfe bei ihrer Perspektivenentwicklung gegeben und gemeinsam die Frage erörtert werden, wie es nach dem ersten Semester für sie weiter geht. Während Akademikerkinder hierbei auf die Erfahrungswerte und Unterstützung ihrer Elternhäuser setzen können, fehlt es Eltern von Erstakademiker:innen oftmals an Einblick in das Studiensystem, um ihr eigenes Kind dahingehend beraten zu können. Dieser Workshop unterstützt Erstakademiker:innen gezielt bei eben solchen zukunftsweisenden Fragen. Gemeinsam wird sich erörtert, welche Stärken die Teilnehmenden haben und ob sie ihr Potenzial optimal nutzen. Auch in diesem Workshop wird auf das Thema Zielentwicklung und -verfolgung eingegangen und die in ersten Workshop definierten Ziele evaluiert und gegebenenfalls angepasst, denn die Teilnehmenden haben über ihr Semester bereits wertvolle Erfahrung zu diesem Thema sammeln können. Darüber hinaus widmet sich der Workshop explizit der bundesweit hochschulpolitisch sowie sozial relevanten Thematik des Problems der Benachteiligung von Studierenden aus sog. „Arbeiterfamilien“, indem er die Teilnehmenden dazu ermutigt und befähigt, sich für Chancengleichheit auf diesem Gebiet einzusetzen.

Alle Informationen und Anmeldung hier!

Maximilian Salzmann

Ressortleiter Network & Fundraising

First Generation Aachen e.V.

Proud to be first!

Mail: netzwerk@firstgen.de

Web: www.firstgen.de
LinkedIn: First Generation Aachen e.V.
Instagram: @firstgen.ac

MTE-Ringvorlesung

Stipendien, IIT Madras und AIT Bangkok

Das in 2021 neu gegründete, DAAD-geförderte „Global Water and Climate Adaptation Centre – Aachen, Bangkok, Chennai, Dresden (ABCD-Centre)“ vergibt derzeit Stipendien für Master- und Promotionsstudierende der RWTH Aachen für Forschungsaufenthalte in Chennai (IIT Madras) und Bangkok (AIT Bangkok).

Die Stipendien werden kompetitiv vergeben. Eine Übersicht finden Sie hier: https://abcd-centre.org/scholar3.php

Angesichts der knappen Bewerbungsdeadline zum 31. Mai würde ich Interessierte bitten, mir oder Frau van Aalst (in Kopie) kurzfristig eine Email mit einer knappen Interessensbekundung zu schicken. Weitere Fragen können wir dann in einem Beratungstermin beantworten.

Teilen Sie das Angebot gerne mit interessierten Master- und Promotionsstudierenden.

Mit besten Grüßen,

Stefan Diederich

Dr. Stefan Diederich

Coordinator, Strategic India Activities

Division 2.4 – International Strategy

Department 2.0 – International Office

RWTH Aachen University

Templergraben 57
52062 Aachen
Germany

Visiting address:
Turmstraße 46 (Room 203)
52062 Aachen

Phone: +49 241 80-90813
Fax: +49 241 80-92661
stefan.diederich@zhv.rwth-aachen.de

www.rwth-aachen.de/international

10. DLR Summer School Raumfahrtantriebe

Einladung zur Dortmunder Karrieremesse für Ihre Studierenden und Absolvent*innen

Hier bieten sich Karriereaussichten für den Start in eine spannende berufliche Laufbahn bei Unternehmen wie KRACHT, TÜV Rheinland, assmann, Insta und anderen mehr.

Daher laden wir herzlich ein zum:
VDI nachrichten Recruiting Tag Dortmund
9. Juni 2022
11:00 – 17:00 Uhr
Kongresszentrum Westfalenhallen

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist im Vorfeld erforderlich – die Registrierung erfolgt hier.

Ihre angehenden Ingenieurinnen und Ingenieure sollten sich diese Angebote nicht entgehen lassen: direkt vor Ort mit den Ausstellern über den Berufseinstieg sprechen, ein kostenloses Bewerbungsfoto erstellen lassen oder die individuelle Karriereberatung nutzen und dabei die Bewerbungsunterlagen checken lassen!

Mehr Infos über die ausstellenden Unternehmen und das Programm finden Sie in unserem Katalog.

Studierenden Challenge STIHL CUTTING EDGE AWARD

Internationales Wirtschaftsingenieurwesen

Karriereveranstaltung Fraunhofer-Wissenschaftscampus 2022

Diskriminierungserfahrungen an der RWTH - Umfragen

Liebe Studierenden,

unsere Namen sind Miriam Bechert und Naila Khan, wir schreiben euch als Doktorandinnen am Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin der Uniklinik RWTH Aachen.

Wir führen beide derzeit anonyme online Umfragen zu den Themen „Homophobe Diskriminierungserfahrungen queerer Studierender an deutschen Hochschulen und mögliche Auswirkungen auf die psychische Gesundheit“ und „Rassistische Diskriminierung von Studierenden der RWTH Aachen und Auswirkungen auf die psychische Gesundheit“ durch. Für die Studien zu diesen wichtigen Themen suchen wir noch mehr Teilnehmende, um möglichst fundierte Daten über die Diskriminierungserfahrungen von Studierenden der RWTH erheben zu können.

Die Umfragen sind in englischer und deutscher Sprache verfügbar und unter den folgenden Links erreichbar:

https://www.soscisurvey.de/queer_mentalhealth/

https://www.soscisurvey.de/rassismusstudierende/

Wir freuen uns über eure Unterstützung!

Viele Grüße

Miriam Bechert & Naila Khan

Karriereveranstaltung MINT

Das Fraunhofer IPT wird am 21. Juli 2022 eine Karriereveranstaltung für MINT-Studierende und Absolvent:innen anbieten.

– Name der Veranstaltung: Insights @Fraunhofer IPT – Karriereevent für MINT-Studierende und -Absolvent:innen

– Datum: 21.07.2022, 09.30 – 14.00 Uhr

– Zielgruppe(n): (Wirtschafts-) Ingenieurwesen, Maschinenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Materialwissenschaften, CES, (Technische) Informatik, Elektrotechnik, Mechatronik, Physik

– Ort: Fraunhofer IPT, Steinbachstraße 17, 52074 Aachen

– Bewerbungsfrist: 18.07.2022

– weitere Informationen: https://www.ipt.fraunhofer.de/insights

Unicareers Messe

 Die wichtigsten Infos zur Veranstaltung


Die Unicareers Messe richtet sich an alle Studierende und BerufsanfängerInnen, die auf der Suche nach einem Praktikum oder nach einer Stelle mit bis zu 5 Jahren Berufserfahrung sind.
Mehr als 150 Unternehmen aus den verschiedensten Bereichen werden anwesend sein.


 Freitag, den 30. September – von 09:30 bis 17:00 Uhr

 Luxexpo The Box, Luxemburg

 Kostenlose Shuttlebusse werden aus mehreren Städten in Deutschland, Frankreich und Belgien zur Verfügung gestellt

 Anmeldung erforderlich unter: www.unicareers.lu (Anmeldeschluss ist am 29.09 um 18:30)

herCAREER-Expo

Die herCAREER-Expo ist die etwas andere Karrieremesse für Studierende, Absolvent:innen, Frauen in Fach- und Führungspositionen, Weiterbildungsinteressierte und Gründer:innen. Mit der herCAREER-Expo schaffen wir Räume für Vernetzung und Erfahrungsaustausch mit Expert:innen, Insidern und Role Models aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Medien und Wissenschaft.

Kurzum: wir machen Role Models, Insider und Experts nicht nur sichtbar sondern auch nahbar!

Folgendes erwartet die Besucher:innen:

  • > 450 Role Models, Insider und Experts
  • > 350 MeetUps, Talks und Labs zum Austausch auf Augenhöhe und zum Networking mit Vorständ:innen, Aufsichtsrät:innen, Gründer:innen, Personalverantwortlichen, Politiker:innen, Business Angels und Fachexpert:innen
  • > 60 hochkarätige Vorträge und Panels
  • > 280 Aussteller:innen und Partner:innen, darunter Top-Arbeitgeber:innen – und Themen wie Persönlichkeitsentwicklung durch Weiterbildung, Finanzen und Vorsorge, Gründung und Unternehmertum.

Das Programm und das Aussteller:innen-Verzeichnis ist ab 15. August abrufbar.

Hier der Link zur Website https://www.her-career.com/fuer-studierende-und-absolventinnen/

ÜBRIGENS: Für Studierende gibt es eine kostenfreie An- und Abreise mit FlixBus und der Eintritt zur Messe ist für sie ebenfalls kostenlos. Um vorherige Anmeldung wird gebeten.

Woman@AbbVie Day, 13.Oktober 2022

Wir sind AbbVie, eins der größten Bio Pharma-Unternehmen weltweit, dass hierzulande alle Schritte der Wertschöpfungskette abdeckt: Von der Forschung über die Entwicklung und Produktion bis hin zur Vermarktung von innovativen Arzneimitteln.

Wir organisieren den Woman@AbbVie Day am 13.Oktober 2022 an unserem Standort in Ludwigshafen am Rhein.

Dieser Tag wird veranstaltet, um Frauen den Einstieg in das Berufsleben zu vereinfachen und Sie für eine spätere Führungsposition zu fördern. Außerdem bieten wir ihnen unter anderem die Möglichkeit sich mit Frauen aus Führungsebenen bei AbbVie auszutauschen und an einem Bewerbertraining teilzunehmen.

Dafür suchen wir besonders Kandidatinnen mit einem technischen oder naturwissenschaftlichen Hintergrund.

Dürfte ich Sie bitten, den angehängten Flyer mit Ihren Studentinnen teilen? Die Anmeldung zum Event erfolgt per Mail über Talent.Acquisition.de@abbvie.comDa die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um rechtzeitige Anmeldung.

Wenn´s passt, dann passt´s! Finde Unternehmen, die so ticken wie Du!Slide Title

am Donnerstag 20. Oktober 2022 veranstalten wir zum 14. Mal unsere Veranstaltung Wenn´s passt, dann passt´s! Finde Unternehmen, die so ticken wie Du!

Studentinnen, Berufs- und Wiedereinsteigerinnen aus dem MINT-Bereich stellen Fragen – Unternehmen aus der Region antworten!

Zielgruppe(n): weibliche Studierende, Berufsanfänger*innen, Wiedereinsteiger*innen

Ort: via Zoom

Bewerbungsfrist: 20.10.2022

Link: www.regionaachen.de/wennspasst

Stipendien für Master- und Diplomarbeiten

Im Herbst 2022 vergibt die Stiftung Industrieforschung bis zu acht Stipendien für Master- und Diplomarbeiten,
die eine hohe Relevanz für kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) des industriellen Mittelstands in Deutschland aufweisen.
Wer kann gefördert werden?
Bei den Stipendien handelt es sich um Forschungsstipendien für Studierende technisch-naturwissenschaftlicher Studiengänge, die im Verlauf ihres Studiums besonders gute Leistungen erbracht haben und die in ihrer
anstehenden Abschlussarbeit wissenschaftlich fundiert und zugleich praxisorientiert arbeiten wollen.
Doppelförderungen sind nicht zulässig. Eine solche liegt vor, wenn der/die Stipendiat/in bereits über andere
Mittel finanziert ist und/oder die Erforschung des beantragten Teilthemas explizit im bewilligten Personalschlüssel einer größeren Projektförderung vorgesehen ist.
Die Ergebnisse der Arbeiten müssen wissenschaftlich veröffentlicht werden und dürfen keinem Sperrvermerk
unterliegen.
Welche Themen stehen im Fokus?
Die potenziellen Ergebnisse der Arbeiten sollten möglichst unmittelbar von solchen KMUs genutzt werden
können, die typischerweise aus einer mittelständisch geprägten Branche stammen. Der potentielle Nutzen
muss unternehmensübergreifend sein; einzelfirmenbezogene Arbeiten werden nicht gefördert.
Es werden bevorzugt solche Themen gefördert, die zu innovativen Produkten führen, bestehende Produkte
relevant verbessern oder die Produktion entscheidend vereinfachen oder verbilligen, entweder durch neue
Herstellungsverfahren oder durch Verbesserungen in der Produktionsorganisation. Themen der Grundlagenforschung oder reine Simulationsstudien werden nur in Ausnahmefällen gefördert.
Wie sind die Stipendien dotiert?
Die Höhe der Stipendien beträgt 500.- Euro im Monat, die Laufzeit maximal sechs Monate. Verlängerungen
sind ausgeschlossen. Overheads können nicht übernommen werden.

Wie kann man sich bewerben?
Anträge auf Förderung können ausschließlich von den Hochschullehrer(inne)n gestellt werden, die die jeweiligen
Master- / Diplomarbeiten verantworten.
Die Formulare müssen nicht selbst von den Hochschullehrer(inne)n ausgefüllt werden, letztere sollten aber aus
dem beigelegten Anschreiben / Gutachten eindeutig als Antragsteller(innen) hervorgehen.
Die Antragstellung erfolgt ausschließlich über ein Online-Antragsverfahren auf dieser Webseite.
Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 9. Oktober 2022.
Die Bewerbungsunterlagen bestehen aus:
• Lebenslauf des/der Studierenden mit Foto,
• Abiturzeugnis, Nachweis über Studienleistungen und ggf. Praktika,
• inhaltliches Konzept der geplanten Master- bzw. Diplomarbeit,
• Aussage über die Relevanz des Themas für den industriellen Mittelstand,
• Erklärung, ob und ggf. mit welchen Industrieunternehmen kooperiert wird,
• Gutachten des wissenschaftlich verantwortlichen und eines zweiten Hochschullehrers.
Es werden nur vollständige und fristgerecht eingereichte Anträge bearbeitet

Wann fällt die Entscheidung?
Über die Anträge entscheidet das Kuratorium der Stiftung in seiner Sitzung Mitte November 2022. Frühester
Starttermin der Förderung ist (rückwirkend) der 1. November 2022.
Wo gibt es weitere Informationen?
Die ausführlichen Richtlinien der Stipendienförderung sowie Erläuterungen zu den Antragsunterlagen finden sich auf der Webseite der Stiftung Industrieforschung. Bei Rückfragen
steht die Geschäftsstelle der Stiftung gern zur Verfügung:
Herr Klaus Kuli, Telefon 0201 8401 – 160, info@stiftung-industrieforschung.de

Webasto Makeathon 2022 - Autonoumous Driving

Im Oktober ist es endlich soweit – unser Makeathon – Autonomous Driving findet in München statt. Hier treffen kreative Ideen Studierender, IT-Profis und Technikfans auf unsere Expertise im autonomen Fahren. Bestimmt ist das Event auch für Ihre Studierenden eine tolle Gelegenheit ihr Wissen in einem konkreten Projekt einzubringen und Kontakte zu knüpfen.

Veranstaltungsrahmen:
Start: Freitag 21.10.2022 um 16:00 Uhr
Ende: Sonntag 23.10.2022 um 15:00 Uhr
Wo: Impact Hub, München-Sendling

Was ist der Webasto Makeathon?
Mit der Design-Thinking Methode tüfteln Teilnehmer*innen in Teams an einem Dachsystem für autonomes Fahren sowie an der Auswertung, Verarbeitung und Visualisierung von Sensordaten – nicht nur auf dem Papier, sondern an einem konkreten Projekt. Zum Abschluss der Veranstaltung präsentieren die Teams ihre Ideen und Lösungen vor einer Expertenjury und können verschiedene Preise gewinnen.

Wer ist die Zielgruppe?
Die Veranstaltung richtet sich an Studierende und Young Professionals aus den Bereichen Mechatronik, IT, Elektronik, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Verfahrenstechnik, Physik oder vergleichbare Studiengänge.

Challenges auf einen Blick

  1. Sensorfusion aus Sensoraufnahmen (Radar, Lidar, Kamera), Erstellung eines 360 Grad Gesamtumfelds als Basis für die Fahrzeugintelligenz, Visualisierung des Fahrzeugs während der Fahrt.
  2. Szenenerkennung und Tagging, Erstellung einer automatisierten Auswertung der Sensoraufnahmen.
  3. Optimierung der Sensorverfügbarkeit, Konzeption eines Sensorreinigungssystem, Erstellen von Sensorreinigungszyklen basierend auf den Messdaten.

Was sind die Vorteile für Ihre Studierenden?

  • 48 Stunden Startup-Atmosphäre schnuppern
  • Herausforderungen in kleinen kreativen Teams lösen
  • Als Siegerteam 2.000 € Preisgeld kassieren, zusätzliche Preise für andere Platzierungen
  • Kontakte für mögliche Jobs oder Werkstudententätigkeiten im Zukunftsbereich der Mobilität
  • Raum für eigene Ideen und Kreativität
  • Teilnahmezertifikat als Extra für den Lebenslauf
  • Verpflegung und Übernachtung werden von Webasto gestellt

Klingt das nach einem Event, das Ihre Studierenden nicht verpassen sollten? Dann freuen wir uns über eine Vorstellung unseres Makeathons an Ihrer Universität bzw. Weiterleitung an Ihre Studierenden.

Sind noch Fragen offen?
Alle Informationen finden Sie auf unserer Homepage oder können sich jederzeit via makeathon@webasto.com an uns wenden.

Die Anmeldung zur Veranstaltung finden Sie hier: www.webasto-group.com/de/makeathon

Sagen, was nervt: Auskotzrunde für Studierende

Liebe Studierende,

wir wollen wissen, was euch nervt. Deswegen veranstalte ich am 26. Oktober um 18 Uhr die zweite Ausgabe der Auskotzrunde für Studierende, die digital über ZOOM stattfinden wird.

Nach der ersten Veranstaltung im April, bei der der Fokus auf den Auswirkungen der Pandemie auf das Studium lag, möchte ich diesmal mit euch über die Folgen des Krieges wie steigende Heizkosten und höhere Lebensmittelpreise sprechen. Dazu gehört natürlich auch die Diskussion über die Entlastungen, die die Bundesregierung bisher geschaffen hat. Wie beim ersten Mal habe ich auch bei dieser Ausgabe Unterstützung. Sebastian Böstel, Geschäftsführer des Studierendenwerks, wird mit dabei sein.

Als Wissenschaftspolitikerin und ehemalige Studentin der RWTH möchte ich eure Abgeordnete sein. In zwei Stunden habt ihr deswegen die Möglichkeit, euch den Frust von der Seele zu reden und uns zu sagen, was wir in den nächsten Monaten und Jahren dringend angehen und ändern müssen.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Zugangsdaten sind die folgenden:

https://us06web.zoom.us/j/85159467746?pwd=NzhIQUFJZ2ZWMVRlWUh0a2l5dnFFUT09

Meeting-ID: 851 5946 7746

Kenncode: 888813

  • 29.10.2022

    Workshop: Zielsetzung und Potentialentfaltung