, ,

BERICHT: LEHRE 12.05.22

Wir haben wieder ein paar Neuigkeiten aus der Lehre für euch:

Diesen Monat hat sich nicht so viel getan wie im letzten Monat, das wichtigste für euch sind die Entwicklungen im Studiengang Automatisierungstechnik und der Lehrepreis.

Der Studiengang Automatisierungstechnik (Master) wird zurzeit überarbeitet, hieran arbeiten wir für euch mit, um den Studiengang weiterhin zukunftsfähig zu halten und interessanter zu gestalten.
Demnächst solltet ihr eine Mail erhalten, in der ihr Institute bzw. Dozierende für den diesjährigen Lehrepreis nominieren könnt! Nehmt daran gerne Teil und lasst uns eure Meinung da, das beste Institut wird am Ende von uns und der Fakultät zusammen ausgezeichnet.

Des Weiteren hatten wir mal wieder eine AG Lehre, hier mal eine Auswahl an Themen, die wir behandelt haben:

  1. Trend zu E-Klausuren, hier geht es vor allem darum, wie wir die Flut an E-Klausuren (Klausuren per Dynexite die unter nicht-Corona Bedingungen im ZuseLab geschrieben werden) etwas eindämmen, bzw. die Qualität dieser besser überwachen kann.
  2. Wissenschaftliche Integrität, wir streben hier eine hochschulweite Vereinheitlichung des Moduls an, aktuell gibt es z.B. bei den Etis 2CP, während wir hier keinerlei CP erhalten.
  3. Studiengangsentwicklung; Dieses Projekt gibt es bereits seit längerer Zeit, hierbei erarbeiten wir Möglichkeiten zur Neustrukturierung der Bachelor Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen mit Fachrichtung Maschinenbau, um diese Zukunftsfähig aufzustellen und studierbarer zu machen, d.h. wir streben eine deutliche Verbesserung der Durschnittsstudiendauer an. Des Weiteren arbeiten wir an einer stärkeren Individualisierung und Modularität des Curriculums.

Wenn euch eines der obigen Themen interessiert, ihr eigene Ideen einbringen wollt oder ihr euch einfach mal umfangreicher über unsere Arbeit und unsere Projekte informieren wollt kommt gerne einfach zu uns in die Fachschaft auf ein Getränk vorbei oder schreibt uns eine Mail an lehre@fsmb.rwth-aachen.de.