Entwicklungsingenieur Mechatronik mit Fokus Dynamik & Regelungstechnik (m/w/x)

ZEISS

Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeiter täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen.

Ihre Rolle

Zur Herstellung leistungsfähiger Halbleiter-Chips mittels Mikrolithographie entwickeln wir die weltweit modernsten Projektions- und Beleuchtungssysteme. Dabei spielen Lösungen auf Basis mechatronischer Konzepte eine wichtige Rolle.
In Ihrer Rolle als Entwicklungsingenieur Mechatronik mit Fokus auf Dynamik und Regelungstechnik werden Sie als ein Ansprechpartner mechatronische Systemkonzepte für Projektions- und Beleuchtungsoptiken von Mikrolithographiesystemen mit Fokus auf Dynamik und Regelungstechnik entwickeln, bewerten und dokumentieren.
Hierzu werden Sie Modellbildung, Simulation und Analyse hochkomplexer mechatronischer Systeme durchführen, sowie Regleralgorithmen zur schnellen und extrem genauen Positionierung feinmechanischer Komponenten eigenständig entwickeln und bewerten. Aus Ihren Ergebnissen leiten Sie Spezifikationen und Budgets für Komponenten ab. Sie stellen die Realisierung und Tests von Prototypen sicher und bewerten die Ergebnisse.
Sie sind in einem interdisziplinären Team eingebunden und arbeiten in der Entwicklung eng mit Kunden (intern/extern) sowie Entwicklungspartnern zusammenarbeiten

Ihr Profil

  • ein sehr guter Hochschulabschluss in Mechatronik, Maschinenbau, Elektrotechnik, Physik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • mehrjährige Berufserfahrung und/oder Promotion
  • ausgeprägte Kenntnisse der Dynamik mechanischer Systeme (MKS, Strukturdynamik, Modellierungsverfahren) sowie Regelungstechnik, Erfahrung in der Validierung dynamischer Modelle
  • idealerweise Kenntnisse bzgl. weiterer verwandter Disziplinen wie Aktuatorik/Sensorik, Thermodynamik, Strömungsmechanik, technische Optik sowie Systems Engineering
  • sehr gute MatLab- und vorzugsweise FEM- und MKS-Kenntnisse.
  • eine selbständige und systematische Arbeitsweise sowie sehr gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten
  • Freude an der Arbeit als Teil eines interdisziplinarischen Teams in einem hochdynamischen Umfeld
  • Durchsetzungsvermögen sowie ein hohes Maß an Engagement und Leistungsbereitschaft
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

In einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, arbeiten die Mitarbeiter bei ZEISS in einer Kultur, die von Expertenwissen und Teamgeist geprägt ist. All das wird getragen von der besonderen Eigentümerstruktur und dem langfristigen Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen.

Heute wagen. Morgen begeistern.

Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltan- schauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung.

Ihr Ansprechpartner

Ramazan Azgin, ramazan.azgin@zeiss.com

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an ramazan.azgin@zeiss.com