Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d) – Fertigungsprozesse für die Mobilität der Zukunft – Abteilung Schleiftechnik

  • Vollzeit
  • Aachen

Manufacturing Technology Insitute MTI der RWTH Aachen University

Unser Profil

Der Klimawandel, steigende Energiekosten sowie der demografisch bedingte Fach- und Arbeitskräftemangel fordern von Unternehmen eine ständige Weiterentwicklung von Werkstoffen und Fertigungsprozessen: Ressourcenschonende und energieeffizientere Produktionsketten sollen dabei helfen, hoch gesteckte Klimaziele zu erreichen und auch weiterhin im Wettbewerb am Hochlohnstandort Deutschland zu bestehen.

Am MTI – Manufacturing Technology Institute der RWTH Aachen erforschen wir vernetzte Prozesstechnologien der Zukunft: Unsere Abteilung Schleiftechnik arbeitet gemeinsam mit produzierenden Unternehmen daran, die Nachhaltigkeit und Produktivität kommender Produktgenerationen zu verbessern – von der Erforschung der Grundlagen über den Einsatz datenbasierter Methoden und Vorgehensweisen zur Optimierung von Schleifprozessen bis zur Anwendung unserer Forschungsergebnisse in der industriellen Praxis. Unsere Themenschwerpunkte legen wir auf neue Werkstoffe, Simulationen und modellbasiertes Prozessdesign sowie die Bearbeitung funktionaler Oberflächen. In unserem hochmodernen Maschinenpark verfügen wir über verschiedene komplexe CNC-Schleifmaschinen sowie mehrere Anlagen für das Gleit- und Strömungsschleifen.

Für unser begeistertes Team suchen wir eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (w/m/d), der/die unsere Arbeiten rund um die Schleifbearbeitung neuer und innovativer Hochleistungswerkstoffe unter anderem für die Automobil- und Luftfahrtindustrie unterstützt. Die Auslegung nachhaltiger Schleifprozesse zur Bearbeitung der dort gewünschten, oftmals komplexen Geometrien erfordert fundierte Kenntnisse über das Zerspanverhalten der Werkstoffe. Zu diesem Zweck erarbeiten wir in der Abteilung Schleiftechnik des MTI analytische, empirische und neue KI-gestützte Methoden und Prozesse, die wir mit namhaften Projektpartner/innen aus der Automotive- und Aerospace-Industrie für die industrielle Praxis entwickeln und validieren.

Ihr Profil

Es ist Dir wichtig, mit Deiner Arbeit einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit in der Fertigung zu leisten?
Dich reizt die Arbeit in einem modernen Forschungsinstitut mit der umfassendsten und modernsten technischen Ausstattung seiner Art in Europa?
Du hast Interesse daran, Teil eines neugierigen, engagierten Teams zu werden und einen engen Austausch mit Forschenden aus verschiedenen produktionstechnischen Disziplinen zu pflegen?
Du kannst Dir eine Promotion als Teil Deiner Karriere gut vorstellen und wünschst Dir einen exzellenten Karrierestart mit einem großen persönlichen Netzwerk von Fachkräften und Führungspersönlickeiten in der Industrie?

Dann sollten wir uns kennenlernen.

Was Du mitbringst

  • Mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) im technischen Bereich, z.B. im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau, Werkstofftechnik, Elektrotechnik oder Automatisierungstechnik
  • Gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Sicheres Auftreten, sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Kreativität und Freude an neuen Technologien zur Steigerung der Produktivität und Nachhaltigkeit in der Fertigung
  • Verhandlungssichere Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse, um mit nationalen und internationalen Partner/innen sicher zu kommunizieren.

Ihre Aufgaben

Als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d) wirst Du in zwei wesentlichen Aufgabenfeldern mitwirken:

Forschung: In anwendungsnahen Forschungsprojekten mit nationalen und internationalen Partnerinstitutionen aus Industrie und Wissenschaft entwickeln interdisziplinär und branchenübergreifend zukunftsweisende Lösungsansätze für aktuelle Herausforderungen der Schleiftechnik. Unser Anspruch ist die nachhaltige Transformation von Prozessen und Produkten im Sinne einer nachhaltigen Produktion. Für Dich bietet sich in ausgewählten Forschungsarbeiten die Möglichkeit zur Promotion.
Industrieprojekte: Neben den Forschungstätigkeiten bildet die industrielle Arbeit ein weiteres Aufgabenfeld. In branchenübergreifenden, oft internationalen Beratungsprojekten unterstützen wir Unternehmen jeder Größe dabei, ihre schleiftechnische Produktion zukunftssicher auszurichten. In diesen Projekten ist es Dir möglich, Dein persönliches globales Netzwerk auf- und auszubauen.

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 2 Jahre.
Eine Weiterbeschäftigung von mindestens 1 Jahr ist vorgesehen, auf insgesamt 5 Jahre wird angestrebt.
Die befristete Beschäftigung erfolgt im Rahmen der Befristungsmöglichkeiten des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.
Eine Promotionsmöglichkeit besteht.
Die Eingruppierung richtet sich nach dem TV-L.
Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Über uns

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Für Tarifbeschäftigte und Beamtinnen und Beamte besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter https://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung.

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an s.prinz@mti.rwth-aachen.de