Masterarbeit: Simulation des Einflusses der Rotordynamik auf das Akustik-Verhalten eines Elektromotors

Webseite Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung

Das Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung erforscht das grundlegende strukturelle und tribologische Verhalten von Maschinenelementen und bildet dieses in experimentell validierten Modellbeschreibungen ab. Diese Modellbeschreibungen werden genutzt, um das Funktions-, Verlust- und Geräuschverhalten gesamthafter technischer Systeme mit Fokus auf die Antriebstechnik zu analysieren und zu gestalten. Die entwickelten Modelle dienen zudem der Erforschung und Entwicklung von Methoden des Model Based Systems Engineering (MBSE) als zentrales Element künftiger, industrieller Produktentstehungsprozesse.
Im Rahmen dieser Arbeit soll der Einfluss von Rotorverlagerungen einer E-Maschine auf dessen strukturdynamisches Verhalten (NVH) untersucht werden. Der durch die Rotorverlagerung variierende Luftspalt hat dabei maßgeblichen Einfluss auf die wirkende Anregung. Um diese modellbasiert zu unter-suchen wird das Anregungsverhalten der elektrischen Maschine auf Basis von elektromagnetischen Kennfeldern ermittelt. Anschließend soll das Verhalten der E-Maschine bei variierender Rotorverlagerung mithilfe der Mehr-Körper-Simulation (MKS) simuliert werden.

Aufgaben:

  • Einarbeiten in das Thema elektromagnetische Kennfeldberechnung und Strukturdynamik von E-Maschinen
  • Kennfeldermittlung einer Permanentmagnet-Synchronmaschine
  • Bewertung des Einflusses von Rotorschiefstellungen und dynamischen Exzentrizitäten auf das NVH-Verhalten eines Elektromotors mithilfe eines MKS-Modells

Voraussetzung:

  • Interesse an dem strukturdynamischen Verhalten von Systemen
  • Vorkenntnisse in der Mehrkörpersimulation und Kennfeldberechnung wünschenswert, aber nicht erforderlich
  • Zuverlässigkeit und offene Kommunikation

Wir bieten:

  • Zukunftsorientiertes Themenfeld
  • Zügige Bearbeitungsmöglichkeit und intensive Betreuung
  • Home-Office über Remotezugriff
  • Arbeitsschwerpunkte individuell anpassen

 

Auf deine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail freut sich:

Julius Müller, M. Sc.
Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung

Eilfschornsteinstraße 18 , 52062 Aachen
julius.mueller@imse.rwth-aachen.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an julius.mueller@imse.rwth-aachen.de