Masterarbeit: Modellbasierte Entwicklung innovativer Schüttgut-Regelorgane und deren Steuerung

Webseite Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung

Die VOLKMANN GmbH ist ein innovatives, international tätiges, mittelständisches Unternehmen in der Schüttguttechnik, das Pulverförder- und Zuführsysteme für sensible und toxische Stoffe konzipiert. Dabei wird die Förderung über ein Vakuum realisiert.
Vakuumfördersysteme sind stark von den angeschlossenen Umwelt- und Prozessparametern abhängig, sodass es keine universelle Systemeinstellung für ein Maximum an Leistung und Stabilität gibt.
Das Ziel dieser Arbeit ist die Entwicklung innovativer Schüttgutregelorgane sowie deren Steuerung für einen kontinuierlichen, sich selbst regelnden Produktfluss. Dabei soll die Förderung stabil gegen ein Leistungsmaximum geführt werden. Die Entwicklung soll mithilfe von Methoden des Model Based Systems Engineerings (MBSE) erfolgen. Ein Schwerpunkt liegt auf der Berücksichtigung und Abbildung des physikalischen Verhaltens des Gesamtsystems.
Es handelt sich um eine externe und vergütete Masterarbeit bei der VOLKMANN GmbH. Die Arbeit wird vom Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung der RWTH Aachen intensiv betreut.

Aufgaben:

  • Einarbeitung in den technischen Kontext und das MBSE
  • Modellbasierte Entwicklung der Regelorgane und Steuerung
  • Aufbau des Systemmodells
  • Abbildung möglicher Varianten
  • Simulative Verifizierung und Bewertung
  • Auswahl des bestmöglichen Konzeptes

Voraussetzung:

  • Eigenständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Vorkenntnisse im MBSE, der SysML und dem Cameo Systems
  • Modeler von Vorteil, jedoch nicht zwingend erforderlich

Wir bieten:

  • Intensive Betreuung einer externen, vergüteten Masterarbeit
  • Zukunftsorientiertes Themenfeld
  • Zügige Bearbeitungsmöglichkeit
  • Raum für eigene Ideen

 

Auf deine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail freut sich:

Lukas Irnich, M. Sc. RWTH
Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung

Eilfschornsteinstraße 18, 52062 Aachen
lukas.irnich@imse.rwth-aachen.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an lukas.irnich@imse.rwth-aachen.de