Masterarbeit: MBSE – Abhängigkeitsanalyse von Funktionen und Lösungen zur effizienten Wiederverwendung von Unternehmens-Know-How

Webseite Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung

Das Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung erforscht das grundlegende strukturelle und tribologische Verhalten von Ma­schinenelementen und bildet dieses in experimentell validierten Modellbeschreibungen ab. Diese Modell­beschreibungen werden genutzt, um das Funktions-, Verlust- und Geräuschverhalten gesamthafter technischer Systeme mit Fokus auf die Antriebstechnik zu analysieren und zu gestalten. Die entwickelten Modelle dienen zudem der Erfor­schung und Ent­wicklung von Me­thoden des Model Based Systems Engineering (MBSE) als zentrales Element künftiger, indu­striel­ler Produktentstehungsprozesse.

Im Rahmen der Arbeit sollen die Abhängigkeiten zwischen Funktionen und Lösungen des Raupenlaufwerks TERRA TRAC untersucht werden. Aufbauend auf den Abhängigkeiten sollen Funktions- und Lösungsmodule entwickelt werden, die das bestehende Know-How des Unternehmens abbilden. Diese wiederum sollen bei einer Neuentwicklung die Auswahl an möglichen Funktionsvarianten einschränken, die zur Erfüllung einer gewünschten Systemfunktion führen. Die methodische Ausgestaltung dieses Vorgehens wird deine Aufgabe!

Aufgaben:

  • Einarbeitung in MBSE (Model-Based Systems Engineering), das Produktsystem sowie das Komplexitätsmanagement
  • Analyse der Systemfunktionen sowie deren Lösungen
  • Modularisierung von Funktionen abhängig von vorhandenen Lösungen im Unternehmen
  • Formulierung von Abhängigkeiten zwischen Funktionsmodulen und Lösungen im Kontext der Variantenreduzierung
  • Entwicklung einer allgemeingültigen Methodik zur Reduktion von Funktionsvarianten in Abhängigkeit von Lösungsmodulen
  • Dokumentation

Voraussetzung:

  • Mastervertiefung: Produktentwicklung
  • Bestandenes Modul „Modellbasierte Produktentwicklung“
  • Umgang mit Cameo Systems Modeler / SysML
  • Interesse an moderner Produktentwicklung

Wir bieten:

  • Sofortiger Beginn der Arbeit
  • Mitarbeit in aktuellem Forschungsthema
  • Motiviertes Team aus wissenschaftlichen Mitarbeitern im Projekt (Bachelorarbeiter, Masterarbeiter, Doktoranden)
  • Gemeinsame Veröffentlichung der Ergebnisse bei herausragenden Leistungen

 

Auf deine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail freut sich:

Bastian Menninger, M. Sc. RWTH
Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung

Eilfschornstraße 18, 52062 Aachen
bastian.menninger@imse.rwth-aachen.de

 

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an bastian.menninger@imse.rwth-aachen.de