Masterarbeit: Gravitationswellendetektion mithilfe des MBSE am Beispiel des Einstein-Teleskops (ET)

Webseite Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung

Das Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung der RWTH Aachen (MSE) beforscht interdisziplinär einbreites Spektrum aktueller und zukünftiger Fragestellungen. Der Bereich Systems Engineering – Design Methodology befasst sich schwerpunktmäßig mit Methoden und Prozessen des Model Based Systems Engineering (MBSE) als zentralem Element künftiger, industrieller Produktentstehungsprozesse.
Das Einstein-Teleskop soll ein hochmodernes Observatorium für die Gravitationswellendetektion werden. Um die geforderte Genauigkeit zu gewährleisten, werden hohe Anforderungen an die zahlreichen, stark interagierenden Subsysteme gestellt, die länderübergreifend von verschiedensten Institutionen entwickelt werden sollen.
Um die enorme Komplexität zu beherrschen, könnte die Entwicklung des ET zukünftig modellbasiert vom MSE begleitet werden. Dafür soll in dieser Abschlussarbeit das zugrundeliegende Prinzip des Michelson-Interferometers über Methoden des MBSE abgebildet werden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der simulativen und modellbasierten Ermittlung der Empfindlichkeit des Messsystems.

Aufgaben:

  • Einarbeitung in das MBSE und den aktuellen Entwicklungsstand des ET
  • Entwicklung einer Methode für die simulative und modellbasierte Ermittlung der Empfindlichkeit des Messsystems
  • Modellierung, Simulation und Auswertung anhand eines vereinfachten Modells des ET

Voraussetzung:

  • Eigenständige, zuverlässige Arbeitsweise
  • Vorkenntnisse im MBSE, der SysML und dem Cameo Systems Modeler von Vorteil, jedoch nicht zwingend erforderlich

Wir bieten:

  • Flexible Gestaltung der Arbeitsschwerpunkte
  • Zügige Bearbeitungsmöglichkeit und intensive Betreuung
  • Einblick in ein spannendes internationales Forschungsprojekt

 

Auf deine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail freut sich:

Lukas Irnich, M. Sc. RWTH
Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung

Eilfschornsteinstraße 18, 52062 Aachen
lukas.irnich@imse.rwth-aachen.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an lukas.irnich@imse.rwth-aachen.de