Bachelor- / Masterarbeit: Strukturoptimierung der Fügezone von laserbasierten Kunststoff-Metall Hybridverbindungen

Webseite Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung

Das Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung der RWTH Aachen beforscht interdisziplinär ein breites Spektrum aktueller, zukünftiger und industrierelevanter Fragestellungen. Der Bereich Systems Engineering – Modelling and Simulation des MSE entwickelt Methoden und Modelle zur effizienten Nutzung innerhalb des gesamten Produk-tlebenszyklus. Die entwickelten Modelle werden auf Grundlage der Methoden des Model-Based Systems Engineering (MBSE) zur effizienten (Wieder-)verwendung in Weiter-entwicklungen oder Änderungsprozessen in Modellbibliotheken strukturiert und in MBSE-Prozesse eingebettet; mit dem Ziel schnell optimierte Produkte zu entwickeln.

Laserbasierte Kunststoff-Metall Hybride haben ein hohes Potential, um ressourceneffiziente Leichtbaustrukturen zu ermöglichen. Um dieses Potential für die Anwendung in Elektroautos oder Flugzeugen auszuschöpfen, beschäftigst du dich in der Arbeit mit der simulationsgestützten Auslegung der Verbindungstechnologie. Dazu entwickelst du einen Ansatz, um eine Strukturoptimierung für die Verbindungszone anzuwenden. Ziel dieser Optimierung den Materialeinsatz bei hoher Festigkeit zu verringern und damit Gewicht, Kosten und den ökologischen Fußabdruck zu reduzieren.

Aufgaben:

  • Einarbeitung in das laserbasierte Fügen von Kunststoffen und Metallen sowie in die Strukturoptimierung für FE-Modelle
  • Entwicklung eines Ansatzes zur Anwendung einer Strukturoptimierung für die Verbindungstechnologie
  • Validierung des Ansatzes an einer Beispielkomponente aus dem Automotive-Bereich
  • Dokumentation

Voraussetzung:

  • Eigenständige, zuverlässige Arbeitsweise
  • Interesse an interdisziplinären Fragestellungen
  • Vorkenntnisse in FE-Simulationen sind von Vorteil

Wir bieten:

  • Intensive Betreuung
  • Relevante Thematik im Rahmen eines Forschungsprojekts
  • Sehr gutes Arbeitsklima
  • Thema ist geeignet für Homeoffice

Arbeitsschwerpunkte werden individuell an die Interessen und Vorkenntnisse angepasst.

 

Auf deine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail freut sich:

Julius Berges, M. Sc.
Institut für Maschinenelemente und Systementwicklung

Eilfschornsteinstr. 18, 52062 Aachen
julius.berges@imse.rwth-aachen.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an julius.berges@imse.rwth-aachen.de