Projektarbeit: Vernetzung eines heterogenen Maschinenparks zur Complex Value Chain und Nutzung im Digital Engineering

Webseite Institut für Kunststoffverarbeitung

Entwickelt und setzt praktisch in einer gemeinsamen Projektarbeit einen vernetzten heterogenen Maschinenpark zur Nutzung im Bereich Digital Engineering um.

Thema der Arbeit:
Im Rahmen des Forschungsprojekts Plastic Innovation Centers 4.0 wird im Bereich „Complex Value Chain“ ein heterogener Maschinenpark für‘s Digitial Engineering befähigt.

Die Arbeit hat Bezug zu diesem Forschungsprojekt: PIC 4.0
In dem aktuellen Forschungsvorhaben werden verschiedene Anlagen am IKV in einem heterogenen Maschinenpark und einer Complex Value Chain (CVC) neu aufgebaut, sodass weitere Forschungen im Themenfeld CVC ermöglicht werden. Dazu werden Produktions- und Prozessdaten digitalisiert und hinsichtlich des Nutzens im Internet of Production analysiert.

Das könnten eure Aufgaben sein:

  • Identifizierung geeigneter Anlagensysteme für einen heterogenen Maschinenpark
  • Anbindung der Anlagen an die Informationstechnik
  • Gemeinsame Untersuchung der Daten hinsichtlich des IoP

Das sind eure Benefits:

  • Arbeit in einem jungen, motivierten Team
  • Mitgestaltung aktueller Forschungsprojekte
  • Individuelle Abstimmung von Aufgabenstellung und Zeitrahmen sowie Projektteamgröße
  • Sofortiger Start möglich!
  • Praktische Umsetzung der Digitalisierung an industriellen Anlagen

Euer Profil:

  • Interesse an der Digitalisierung
  • Lust praktische Arbeiten an modernen Spritzgießanlagen durchzuführen
  • Begeisterung technische Prozesse zu optimieren

Wenn ihr Interesse an einer industrienahen Aufgabenstellung habt und unser Team bei der Forschung unterstützen möchtest, meldet euch gerne bei mir. Den genauen inhaltlichen Umfang und den Zeitplan stimmen wir individuell miteinander ab.

Dein Ansprechpartner:
Jonas Gerads, M.Sc. RWTH
Telefon: +49 241 80-93978
E-Mail: jonas.gerads@ikv.rwth-aachen.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an jonas.gerads@ikv.rwth-aachen.de