PROZESSINGENIEUR VERFAHRENSTECHNIK

Gascogne Flexible Germany GmbH

Frisch von der Uni oder mit erster Berufserfahrung? Und jetzt suchen Sie einen Einstieg ins Berufsleben als Prozessingenieur Fachrichtung Verfahrenstechnik (m/w/d)? Sie sind fachlich breit aufgestellt und suchen eine Aufgabe, bei der Sie Ihre Kennt- nisse und Fähigkeiten in der Verpackungsindustrie anwenden können? Dann finden Sie bei uns die richtige Aufgabe, mit und in einem netten Team, das Ihnen hilft, Ihre „PS auf den Boden zu kriegen“.

Die Gascogne Flexible Germany GmbH ist eine Tochtergesellschaft der europaweit tätigen französischen Group Gascogne SA. Mit rund 1.400 Mitarbeitenden und einem Jahresumsatz von über 360 Mio. Euro bewegen wir uns erfolgreich im Seg- ment der Papierherstellung und -veredlung. In Linnich zwischen Köln, Aachen und Mönchengladbach bedrucken, beschichten und kaschieren rund 100 Beschäftigte flexible Verpackungsmaterialien aus Papier, PE-Folien und Aluminium für die Kosmetik- , Nahrungs- und Arzneimittelindustrie.

Was sind Ihre Aufgaben?

  • Sie analysieren und erarbeiten Optimierungsvorschläge für die Fertigungsprozesse in Bezug auf Qualitäts- und Produk- tionskennzahlen, Normen und Ausschussreduzierung – in den Bereichen Druckerei, Extrusion, Kaschierung, Rollen- schneiden und Arbeitsvorbereitung / Produktionsplanung,
  • Sie analysieren und entwickeln Verfahren zur Kostenkontrolle, Anlagenzuverlässigkeit und Betriebssicherheit,
  • Sie führen neue technologische Methoden und Verfahren in unseren Produktionsprozessen ein,
  • Sie arbeiten werksübergreifend mit unseren internationalen Schwesterunternehmen zusammen – dies alles in enger Kooperation mit der erfahrenen „Mannschaft“ vor Ort und
  • sind „rechte Hand“ unseres Produktionsleiters und seiner Führungscrew.

Was sollten Sie mitbringen?

  • Ein abgeschlossenes Universitätsstudium im Bereich Maschinenbau, Papiertechnik oder Verpackungstechnik mit dem Schwerpunkt Prozess- und Verfahrensoptimierung,
  • erste Erfahrungen im Bereich Prozessoptimierung und -entwicklung mit KVP-Maßnahmen, Lean Management, 5S Methode, Six Sigma, Pareto u.a.,
  • Kenntnisse in Planungs-, Visualisierungs- und Analyseinstrumenten – als Zahlen- und Analysemensch,
  • Englisch verhandlungssicher – Französisch zusätzlich wäre toll,
  • Eigeninitiative, Eigenorganisation, selbstständiges Arbeiten, Ziel- und Prozessorientierung.

Das können und sollen Sie von uns erwarten:

  • Spannende, werksübergreifende Projekte und unsere Unterstützung bei der Umsetzung neuer Ideen,
  • einen eigenverantwortlichen Arbeitsplatz in einem spannenden Unternehmen,
  • flache Hierarchien, Teamwork und die Möglichkeit, Ihr Arbeitsumfeld aktiv mitzugestalten,
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis und eine attraktive Vergütung auf Basis einer 40-Stundenwoche,
  • die Chance auf einen schnellen Aufstieg zum stellvertretenden Produktionsleiter.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich direkt bei mir mit Ihrem Lebenslauf per E-Mail. Ein Anschreiben wäre großartig. Sie haben noch Fragen zur Stelle oder zum Bewerbungsprozess? Dann antworte ich Ihnen gerne unter meinen folgenden Kontaktdaten:

Gascogne Flexible Germany GmbH Heike Lübben – Personalleiterin Rurstraße 58 – 52441 Linnich Heike.Luebben@gascogneflexible.de https://www.gascogneflexible.com/de.

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an Heike.Luebben@gascogneflexible.de