Bachelor-/Masterarbeit: »Datensicherheitskonzept für das wertschöpfungskettenübergreifende Fehlermanagement«

Webseite Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.

Fehlerhafte Produkte und Produktionsprozesse stellen Unternehmen angesichts kürzerer Entwicklungszyklen und steigender Produktkomplexität vor große Herausforderungen. Um Fehlerursachen schnell zu identifizieren und zu beheben, spielen datenbasierte Ansätze und der Einsatz maschinellen Lernens eine zunehmend wichtige Rolle. Um alle erforderlichen Daten in die Analyse aufzunehmen, ist eine lebenszyklusübergreifende Datenintegration erforderlich. Dies bedeutet, dass Daten über Unternehmensgrenzen hinweg bereitgestellt bzw. für Analysen nutzbar gemacht werden müssen. Um Datensicherheit und die vorgesehene Nutzung der Daten gewährleisten zu können, bedarf es neuer Datensicherheitskonzepte, ausgerichtet auf die Anforderungen des Fehlermanagements. Dazu gehört die Betrachtung hinsichtlich Menschen, Prozesse und Daten.

Das Ziel dieser Abschlussarbeit ist es, ein Datensicherheitskonzept für das wertschöpfungskettenübergreifende Fehlermanagement zu entwickeln und am Beispiel Nutzfahrzeugindustrie im Rahmen des Forschungsprojekts »value chAIn« prototypisch zu implementieren und validieren.

Was Du bei uns tust

  • Einarbeitung in den Stand der Technik zu Datensicherheit, maschinellen Lernens und Fehlermanagement
  • Erarbeitung von Konzepten zur wertschöpfungskettenübergreifenden Datensicherheit
  • Prototypische Implementierung und Validierung
  • Auswertung und Dokumentation der Ergebnisse

Was Du mitbringst

  • Du studierst Maschinenbau, Informatik, Technik-Kommunikation oder ein vergleichbares Fach
  • Du hast Interesse an Trendthemen wie Digitalisierung, Künstliche Intelligenz (KI) und Cybersecurity
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Teamgeist
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch

Was Du erwarten kannst

  • Wissenschaftliche Bearbeitung eines aktuellen und praxisrelevanten Themas
  • Eine professionelle Betreuung und fachliche Unterstützung bei der Erstellung deiner Abschlussarbeit
  • Mitwirkung in innovativen Forschungs- und Entwicklungsprojekten mit namhaften Industriepartnern

Fragen zu dieser Abschlussarbeit beantwortet Dir gerne:
Martin Wende M.Sc.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Produktionsqualität
Telefon: +49 241 8904-156

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte jobs.fraunhofer.de.