Studentische Hilfskraft: Unterstützung im Bereich der Prototypenfertigung von Triebwerksrotoren

Webseite Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 75 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 29.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,8 Milliarden Euro.

Neben der Entwicklung von Technologien und anwendungsnahen Lösungen für die Zerspanung entlang der gesamten Prozesskette – vom Prozessdesign über die Echtzeit-Datenerfassung während der Produktion bis hin zu Beratung – ist die Prototypenfertigung von hochkomplexen Triebwerksrotoren eine Schlüsselkompetenz der Abteilung Hochleistungszerspanung am Fraunhofer IPT. Zur Unterstützung in aktuellen Forschungs- und Industrieprojekten suchen wir eine studentische Hilfskraft.

Was Du bei uns tust

  • Mitarbeit in aktuellen Forschungs- und Industrieprojekten zur Prototypenfertigung von hochkomplexen Verdichter- und Turbinenbauteilen
  • Individuelle Dokumentation der Fertigung auf Grundlage der mit dem Auftraggeber definierten Vorgaben
  • Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Projekttreffen
  • Erstellung von Ergebnispräsentationen im Kontext mit den bearbeiteten Projekten

Was Du mitbringst

  • Du studierst Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Maschinenbau oder eine vergleichbare Fachrichtung
  • Du besitzt ein hohes Maß an Eigeninitiative, Sorgfalt und Teamgeist
  • Sehr gute MS Office Kenntnisse, insbesondere Power Point
  • Du hast sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch

Was Du erwarten kannst

  • Ideale Rahmenbedingungen für Praxiserfahrungen neben dem Studium
  • Spannende Einblicke in die Fertigungs- und Dokumentationsanforderungen von Triebwerksrotoren
  • Flexible Arbeitszeiten und Berücksichtigung von Prüfungsphasen
  • Mitarbeit in einem engagierten Team

Fragen zu dieser Position beantwortet Dir gerne:
Dr.-Ing. Martin Seimann
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Hochleistungszerspanung
Telefon: +49 241 8904-437

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte jobs.fraunhofer.de.