STUDENTISCHE HILFSKRAFT SOFTWARE- UND HARDWAREENTWICKLUNG FÜR HIGH-SPEED-MIKROSKOPE

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 75 Institute und
Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte
Forschung. Rund 29.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,8 Milliarden Euro.

In deiner Freizeit beschäftigst du dich gerne mit technischen Aufgabenstellungen und arbeitest zum
Beispiel mit Raspberry Pi oder Arduino, du betätigst dich im Modellbau oder hast eigene
Programmierprojekte? Dann bringst du die perfekten Voraussetzungen mit, um die schnellsten
Mikroskope der Welt noch schneller zu machen! Für die Weiterentwicklung der High-Speed-Mikroskopie
brauchen wir Unterstützung durch motivierte studentische Mitarbeiter*innen, die ihr Wissen an einem
komplexen technischen System praktisch einsetzen möchten. Je nach Interesse und Qualifikation können
deine Aufgaben eher im Bereich Software- oder Hardwareentwicklung angesiedelt sein.

Was Du bei uns tust

  • Erweiterung der bestehenden Software zur Ansteuerung von High-Speed-Komponenten, z. B.
    Kameras, Sensoren und Mikroskoptischen sowie Schnittstellenprogrammierung
  • Weiterentwicklung von Machine-Learning-Programmen im Bereich der Bildverarbeitung
  • Konzeption, Spezifikation und Konstruktion technischen Geräten
  • Zusammenbau von Messsystemen sowie Durchführung von Funktionstests

Was Du mitbringst

  • Du studierst Computational Engineering Science, Maschinenbau, Informatik,
    Automatisierungstechnik, Elektrotechnik oder eine vergleichbare Fachrichtung
  • Kenntnisse in mindestens einer Programmiersprache, idealerweise C++, C# oder Python
  • Erfahrungen mit hardwarenaher Programmierung, Mikrocontrollern, Machine Learning und
    Bildverarbeitung von Vorteil
  • Wissen über mechatronische Systeme und Spaß an der Arbeit am Gerät
  • Kenntnisse in der Entwicklung und Konstruktion technischer Bauteile (CAD) von Vorteil
  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und/oder Englisch

Was Du erwarten kannst

  • Mitarbeit in innovativen Forschungsprojekten und die Chance, dein Wissen aus dem Studium in die
    Praxis umzusetzen
  • Du bist von Beginn Teil des Teams, kannst deine Ideen einbringen und eigene Aufgaben
    übernehmen
  • Ein hochmoderner Maschinenpark, ausgestattet mit Edge-Cloud-Systemen und einer 5G-
    Infrastruktur
  • Flexibles Arbeiten, um Studium und Job bestmöglich miteinander zu verbinden
  • Die Möglichkeit, mit uns deine praxisnahe Abschlussarbeit anzufertigen

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen
aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen: https://jobs.fraunhofer.de/job-invite/26903/

Fragen zu dieser Position beantwortet Dir gerne:
Florian Narrog M.Sc.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Produktionsmesstechnik
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17, 52074 Aachen
Telefon: +49 241 8904-454

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte jobs.fraunhofer.de.