Studentische Hilfskraft: Entwicklung automatisierter Prozesse auf einem Pipettierroboter

Webseite Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.

Um Krankheiten in Zukunft besser verstehen und Medikamente testen zu können, werden Stammzellen im Labor eingesetzt. Aus diesem Grund wächst der Bedarf an qualitativ hochwertigen Stammzellen für die personalisierte Medizintechnik. Zur Deckung dieses Bedarfs wurde im Forschungsprojekt »StemCellFactory« eine automatisierte Produktionsplattform entwickelt. Unser nächstes Ziel ist es, die Effizienz der Produktion und die Qualität der produzierten Zellen weiter zu verbessern. Hast du Lust, uns bei der Betreuung und Optimierung der Prozesse zu unterstützen? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung.

Was Du bei uns tust

  • Übertragung manueller Laborprotokolle auf einen Pipettierroboter zur Automatisierung der Produktion von humanen Zellen
  • Durchführung von PCR, FACS, Endotoxin Analytik sowie weiteren Versuchen
  • Optimierung der bestehenden Prozesse
  • Auswertung und Dokumentation der Ergebnisse

Was Du mitbringst

  • Du studierst Biotechnologie, Biomedical Engineering, (Bio)Informatik, Maschinenbau/Automatisierungstechnik oder ein vergleichbares Fach
  • Hohes Interesse an interdisziplinären Fragestellungen und technisches Verständnis
  • Kenntnisse in der Programmierung in C++ von Vorteil
  • Erste Erfahrung im Umgang mit Pipettierrobottern von Vorteil
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Teamgeist

Was Du erwarten kannst

  • Mitarbeit in innovativen Forschungsprojekten und die Chance, dein Wissen aus dem Studium in die Praxis umzusetzen
  • Du bist von Beginn Teil des Teams, kannst deine Ideen einbringen und eigene Aufgaben übernehmen
  • Ein hochmoderner Maschinenpark, ausgestattet mit Edge-Cloud-Systemen und einer 5G-Infrastruktur
  • Flexibles Arbeiten, um Studium und Job bestmöglich miteinander zu verbinden
  • Die Möglichkeit, mit uns deine praxisnahe Abschlussarbeit anzufertigen

Fragen zu dieser Position beantwortet Dir gerne:
Laura Herbst M.Sc.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Produktionsmesstechnik
Telefon: +49 241 8904-560

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte jobs.fraunhofer.de.