STUDENTISCHE HILFSKRAFT: DIE ZUKUNFT DER LUFTFAHRT: ÖKLOGISCH UND ÖKONOMISCH OPTIMIERTE BAUTEILPRODUKTION

Webseite Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Am Fraunhofer IPT in Aachen arbeiten wir mit mehr als 480 Mitarbeiter*innen täglich daran, dass Produktionsprozesse, -systeme und Produkte nachhaltiger werden. In unseren Forschungs- und Industrieprojekten im Bereich der Hochleistungszerspanung setzen wir deshalb einen besonderen Fokus auf die Entwicklung klima- und ressourcenschonender Fertigungsverfahren.

Im Rahmen deiner Arbeit als studentische Hilfskraft erforschst du die Zukunft der Fertigung von Luftfahrtkomponenten aktiv mit.

Was Du bei uns tust

  • Unterstützung bei der Bearbeitung von CleanSky2 Arbeitspaketen und weiteren Industrieprojekten zur Fertigung von Triebwerksbauteilen
  • Analyse von Daten aus der Fertigung, Durchführung von Lebenszyklusanalysen von Luftfahrtkomponenten sowie Literaturrecherche zu den genannten Themen

Was Du mitbringst

  • Du studierst Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen oder ein vergleichbares Fach
  • Du hast erste Erfahrung im Umgang mit Microsoft Office und idealerweise mit LCA-Software, wie GaBi oder OpenLCA
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Teamgeist
  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch

Was Du bei uns tust

  • Mitarbeit in innovativen Forschungsprojekten und die Chance, dein Wissen aus dem Studium in die Praxis umzusetzen
  • Du bist von Beginn Teil des Teams, kannst deine Ideen einbringen und eigene Aufgaben übernehmen
  • Ein hochmoderner Maschinenpark, ausgestattet mit Edge-Cloud-Systemen und einer 5G-Infrastruktur
  • Flexibles Arbeiten, um Studium und Job bestmöglich miteinander zu verbinden
  • Die Möglichkeit, mit uns deine praxisnahe Abschlussarbeit anzufertigen

Fragen zu dieser Position beantwortet Dir gerne:
Kilian Fricke M.Sc.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Hochleistungszerspanung
Telefon: +49 241 8904-713

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte jobs.fraunhofer.de.