Studentische Hilfskraft: Brennstoffzellenproduktion

Webseite Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 75 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 29.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,8 Milliarden Euro.

In der Gruppe Lasersystemtechnik optimieren wir Produktionsverfahren im Bereich der Herstellung von Energiespeicher- und Energiewandlungssystemen. Bezüglich der industriellen Anwendung fokussieren wir insbesondere die Brennstoff- und Batteriezellenproduktion. Zur Unterstützung von theoretischen und experimentellen Arbeiten im Bereich der Technologieoptimierung in der Herstellung von Bauteilen für Energieproduktionssysteme suchen wir ab sofort eine studentische Hilfskraft.

Was Du bei uns tust

  • Mitarbeit in FuE-Projekten sowie Unterstützung in der Auswahl, Auslegung und Optimierung verschiedener Herstellungstechnologien im Bereich der Blechbearbeitung (bspw. Bipolarplatten)
  • Konstruktion, Berechnung und Zeichnungsableitung von Bauteilen, Baugruppen und Prüfstandskomponenten in Industrie- und Forschungsprojekten
  • Durchführung, Auswertung und Dokumentation von experimentellen Versuchsreihen
  • Unterstützung von theoretischen Arbeiten wie z. B. der Recherche von Patenten/ Technologien

Was Du mitbringst

  • Du studierst Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen oder ein vergleichbares Fach
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative sowie eine verantwortungsvolle und selbstständige Arbeitsweise mit der Motivation zur Ausarbeitung kreativer Lösungsansätze
  • Die Fähigkeit, dich kurzfristig in neue Zusammenhänge einzuarbeiten
  • Erfahrung im Umgang mit Konstruktionssoftware, wie z. B. SolidWorks wünschenswert
  • (Sehr) Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch

Was Du erwarten kannst

  • Industrieorientierte Praxiserfahrung neben dem Studium
  • Mitarbeit an aktuellen Forschungsvorhaben zu innovativen Produktionstechnologien
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Ein engagiertes Arbeitsumfeld

Fragen zu dieser Position beantwortet Dir gerne:
Dennis Meelkop M.Sc.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Faserverbund- und Lasersystemtechnik
Telefon: +49 241 8904-283

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte jobs.fraunhofer.de.