Research Associate, insb. mit dem Schwerpunkt Gasmärkte/Wasserstoff/Synthetic Fuels (m/w/d)

Energiewirtschaftliches Institut an der Universität zu Köln gGmbH

Das Energiewirtschaftliche Institut an der Universität zu Köln (EWI) sucht SIE zum nächstmöglichen
Zeitpunkt in Vollzeit mit Promotionsmöglichkeit als

Research Associate, insb. mit dem Schwerpunkt Gasmärkte/Wasserstoff/Synthetic Fuels
(m/w/d)

Wir vom EWI sehen uns als Wissensfabrik mit dem Auftrag, neues Wissen über zunehmend komplexe
Energiemärkte zu schaffen. Unser Ansatz ist es, energieökonomische Methoden weiterzuentwickeln
und in konkreten Fragestellungen für die Praxis anzuwenden.

Ihre Aufgaben:

  • Quantitative und qualitative Analyse deutscher, europäischer und weltweiter Energiemärkte
  • Durchführung und Ergebnispräsentation von Beratungsprojekten für Industriekunden und politische Entscheidungsträger
  • Akquise, Planung und Durchführung längerfristiger Forschungsprojekte
  • Mitwirkung bei Studien, Workshops und Kurzbeiträgen zu aktuellen Entwicklungen in Energiemärkten

Was Sie mitbringen:

  • Exzellenter Studienabschluss in Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen,
    Ingenieurwissenschaften, Mathematik oder anderer quantitativer Fächer mit Wirtschaftsbezug
  • Weit überdurchschnittliche Analysefähigkeit (quantitativ und qualitativ)
  • Fundierte Kenntnisse der deutschen, europäischen oder globalen Gasmärkte von Vorteil
  • Kenntnisse in computergestützter Modellierung von Vorteil
  • Kreativität für Lösungsansätze komplexer Problemstellungen
  • Exzellente Ausdrucksweise und Argumentationsfähigkeit in Wort und Schrift in deutscher und
    englischer Sprache

Was wir bieten:

  • Spannende Projekte etwa zu Entwicklungen des europäischen Strommarkts, zur Kopplung der
    Sektoren Strom, Wärme und Verkehr, zur Digitalisierung der Energiewirtschaft oder zur
    dezentralen Erzeugung
  • Komplex angelegte Forschung mit Hilfe moderner ökonomischer Methoden
  • Möglichkeit zum Promotionsstudium an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der
    Universität zu Köln
  • Große Eigenverantwortung bei der Beratung von Entscheidern aus Industrie und Politik
  • Mitarbeit in einem Team, in dem Scharfsinn, Leidenschaft und Kreativität eine entscheidende
    Rolle spielen

Sie sind interessiert?

Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail an:

Dr. Johannes Wagner, Energiewirtschaftliches Institut an der Universität zu Köln gGmbH, Vogelsanger Str. 321a, 50827 Köln, recruiting@ewi.uni-koeln.de, Tel. 0221-27729-105

 

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an recruiting@ewi.uni-koeln.de