Prozess-/Verfahrensingenieurin

Webseite Elma Schmidbauer GmbH

Arbeiten zur Energieoptimierung eines Warmlufttrockners in einer Reinigungsanlage

Bauteile für verschiedenste Anwendungen in der Medizintechnik, in der Präzisionsindustrie oder Photonik werden während des Fertigungsprozesses mehrfach gereinigt. Viele Reinigungsprozesse werden aus ökologischen Gründen in wässrigen Medien durchgeführt. Die Entfernung des Wassers nach der Reinigung in einem Warmlufttrockner ist energieintensiv. Eine Erhöhung der Energieeffizienz des Trocknungsprozesses unter Einbeziehung der Strömung im Trockner mit einer CFD-Simulation soll den Energieverbrauch des Trocknungsprozesses wesentlich reduzieren.

Aufgabe:

–          Einarbeitung in die Strömungsführung und den Energietransport eines Warmlufttrockners

–          Erarbeiten von Vorschlägen zur Optimierung der Strömungsführung unter Berücksichtigung des Ziels einer deutlichen Erhöhung der Trocknungsgeschwindigkeit

–          Mitwirkung an einer CFD-Simulation zur Optimierung der Strömung und der Temperaturverteilung im Trocknungsraum

Voraussetzungen:

–          Interesse an Strömungsmechanik und idealerweise Erfahrung mit CFD-Simulationen

–          Interesse an/Grundkenntnisse von Trocknungsprozessen

–          Sehr strukturierte und gewissenhaft Arbeitsweise

–          Sehr gute Deutschkenntnisse

Wir bieten: Zusammenarbeit in einem freundlichen Arbeitsumfeld eines mittelständischen Betriebes. Eine Bachelor- oder Masterarbeit in einer landschaftlich und für Freizeitaktivitäten sehr interessanten Gegend Deutschlands in direkter Nähe zum Bodensee, dem Hegau und nahe den Alpen.

Fragen zu dieser Arbeit beantwortet Dir gern:

Dr. Bettina Leyen
Prozess-/Verfahrensingenieurin
Elma Schmidbauer GmbH
78224 Singen
Telefon: +49 7731 882 2052

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an bettina.leyen@elma-ultrasonic.com