Ingenieur/in Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau (w/m/d) :: Systementwurf und Integration

Webseite Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) e.V.

Institut für Elektrifizierte Luftfahrtantriebe

Am Institut für Elektrifizierte Luftfahrtantriebe forschen wir an zukünftigen emissionsärmeren Luftfahrtantrieben für zivile Transportflugzeuge und entwickeln neue Technologien zur Reduzierung von klimaschädlichen Treibhausgasen.

Werden Sie Teil eines aufgeschlossenen Teams und analysieren und lösen Sie zukunftsorientierte wissenschaftliche Fragestellungen mit dem Fokus auf alternative Flugtriebwerke.

Aufgrund ihrer deutlich erhöhten Systemkomplexität stellen diese hohe Anforderungen, bergen aber auch das Potential, klimafreundlicher und leiser zu sein.

Dabei kommen folgende Aufgaben auf Sie zu:

  • Einsatz von Methoden der Produktentwicklung für Antriebssysteme in der Luftfahrt wie Planung, Analyse, Bewertung und Konstruktion
  • konzeptionelle Entwicklung und analytische Berechnung von Bauteilen und Baugruppen und ihre Funktionsintegration
  • wissenschaftliche technisch-ökonomische Bewertung entworfener Systeme
  • Umsetzung und Untersuchung der entworfenen Komponenten in Flugdemonstratoren
  • Konstruktion und Gestaltung von 3D-Modellen in Siemens NX
  • Detaillierung von Konzepten mittels struktureller Analysen und Strukturoptimierung, Verwendung von Leichtbauweisen, -materialien und -fertigungsverfahren
  • Mitarbeit beim Aufbau von Flugdemonstratoren zur Bewertung der entworfenen Konzepte
    Verfassen von wissenschaftlichen Konferenzbeiträgen und Publikationen zu eigenen wissenschaftlichen Arbeiten und Darstellung gegenüber der Fachöffentlichkeit
  • Verfassen von Arbeits-, Zwischen und Abschlussberichten i. R. von Forschungsberichten zur Dokumentation von geleisteter Projektarbeit

Sie verbinden zusätzlich Kreativität mit interdisziplinärem Denken? Sie möchten Ihren Arbeitsbereich weitgehend eigenständig gestalten und rasch Verantwortung übernehmen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Bei uns finden Sie herausfordernde wissenschaftliche Fragestellungen sowie die passende Forschungsinfrastruktur zu deren Umsetzung.

Wir bieten Ihnen Gestaltungsspielräume bei der Erfüllung Ihrer Aufgaben sowie die Möglichkeit, im Rahmen dieser Stelle ein Promotionsthema zu entwickeln.

Sie profitieren von vielfältigen Karrierechancen im Institut und von einem umfangreichen Weiterbildungsprogramm.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom) in der Studienrichtung Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau, Physikalische Ingenieurswissenschaften oder vergleichbarer Studiengang
  • nachweisbare Erfahrung im Einsatz von Methoden der Produktentwicklung für Antriebssysteme in der Luftfahrt wie Planung, Analyse, Bewertung und Konstruktion
  • nachweisbare Erfahrung im Umgang mit CAD- und CAE-Werkzeugen, idealerweise mit Siemens NX
  • Bereitschaft zur Arbeit am Standort Cottbus und Aachen sowie die Bereitschaft zur mobilen Arbeit
  • Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland sowie zur kontinuierlichen Weiterbildung
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift erforderlich
  • Kenntnisse im Bereich Konstruktionsmethodik, Leichtbau, Thermalmanagement, Elektrotechnik und Luftfahrt wünschenswert
  • Kenntnisse in der Umsetzung von Funktionsdemonstratoren von Vorteil

Ihr Start:
Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert.Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik.Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte www.dlr.de.